Allgemeine Geschäftsbedingungen - Lieferservice

I. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Lieferung von Waren, die der Kunde per Bestellzettel, Fax, Telefon und Online-Bestellung bestellt hat. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Fa. Veranstaltungshaus Elsterland und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland nicht an, es sei denn, die Veranstaltungshaus Elsterland  hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland, Inhaber Andrè Grams. Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

II. Warenbestellungen
Der Kunde bestellt online auf der Basis der Internet-Bestellseite bzw. telefonisch oder per Fax auf Basis der aktuellen Speisepläne. Der Vertrag kommt mit Bestätigung oder mit Ausführung durch die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland zu Stande. Die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland liefert, solange der Vorrat reicht. Sollte ein Artikel nicht vorrätig sein, so wird der Besteller darüber informiert. Die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland behält sich vor, an den Besteller nur Waren in haushaltsüblichen Mengen zu liefern.

III. Bestellzeit und Lieferzeit
Bestellungen im Internet und per Fax können rund um die Uhr aufgegeben werden. Telefonische Bestellungen können Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 15.00 Uhr aufgegeben werden. Bestelländerungen können für den aktuellen Liefertag nur bis 9:00 Uhr geändert werden. An gesetzlichen Feiertagen erfolgt keine Bestellannahme. Der Lieferservice der Fa. Veranstaltungshaus Elsterland wird sich bemühen, eine Auslieferung innerhalb der angegebenen Lieferzeitfenster zu gewährleisten. Für die Einhaltung dieser Fristen kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

IV. Lieferung und Liefergebühr
Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die von dem Besteller angegebene Lieferadresse.

V. Zahlung / Pfand
Die bestellten Waren sind bei Unternehmen in laufender Geschäftsabwicklung wöchentlich in bar zu bezahlen oder bei Vereinbarung monatlich per Überweisung und Lastschriftverfahren. Die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland kann jedoch jederzeit Barzahlung verlangen und die Auslieferung hiervon abhängig machen. Leergut wird ausschließlich aus dem Sortiment der Fa. Veranstaltungshaus Elsterland zurückgenommen.

VI. Gewährleistung
Die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland sichert zu, die bestellten Waren entsprechend ihrer Eigenart sorgfältig zu transportieren. Sie übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Bestellung vollständig erfüllt wird und pünktlich erfolgt. Etwaige Mängel / Reklamationen können nur sofort bei der Anlieferung geltend gemacht werden. Der ordnungsgemäße Empfang der Warenlieferung ist dem Fahrer auf Anforderung zu quittieren.

VII. Haftung
Eine etwaige Haftung ist begrenzt auf den bestellten Warenwert, es sei denn die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland handelt vorsätzlich bzw. grob fahrlässig. Im Falle der Nichtabnahme der bestellten Ware ist die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland berechtigt, Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens zu verlangen. Die Anlieferung der Ware erfolgt bis zur Wohnungstür. Die Gefahr geht - im Falle einer Beschädigung der Ware - ab der Wohnung auf den Empfänger über. Ein evtl. vorliegendes Mitverschulden ist dem Besteller/Empfänger jeweils anzurechnen.
Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von diesen Bestimmungen unberührt.
Die Beschaffenheit und Herkunft der gelieferten Waren ist durch den Kunden bei Anlieferung zu prüfen. Aufgrund der Verderblichkeit von zum Verzehr gelieferten Speisen und Getränken kann eine Gewährleistung nur bei unverzüglicher Beanstandung übernommen werden.

VIII. Höhere Gewalt
Für den Fall, dass die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland eine geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt nicht erbringen kann, ist diese für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht befreit. Ist der Fa. Veranstaltungshaus Elsterland die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware dauerhaft unmöglich, ist der Besteller/Empfänger zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

IX. Jugendschutz
Bei Bestellung/Lieferung von Spirituosen, Tabakwaren, Feuerwerkskörpern oder sonstigen Artikeln, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen, erfolgt eine Übergabe der Ware nur nach Vorlage des Personalausweises des Bestellers.

X. Datenschutz und Datensicherheit
Mit der Aufgabe von Bestellungen werden personenbezogene Daten wie z. B. Vorname, Name, Anschrift, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer erhoben, um die Bestellungen abzuwickeln und den Versand der bestellten Waren vornehmen zu können.

Für die Geschäftsabwicklung speichert die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland die personenbezogenen Daten. Bestellerdaten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an andere Dritte außerhalb einer Bestellung und Abwicklung ist ausgeschlossen. Ebenso ist die Weitergabe an Dritte zu allgemeinen Werbezwecken oder der Markt- und Meinungsforschung ausgeschlossen.

Mit Auslieferung der Ware geht die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland davon aus, dass der Besteller auch weiterhin Interesse an den Angeboten der Fa. Veranstaltungshaus Elsterland hat. Um eine spätere Ansprache durch die Fa. Veranstaltungshaus Elsterland für neue Angebote (Post oder E-Mail) zu ermöglichen, stimmt der Besteller daher grundsätzlich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten für diesen Zweck zu. Der Besteller kann nach Abwicklung der Bestellung verlangen, dass sein Kundenkonto gelöscht wird oder ihm Auskunft über die gespeicherten Daten gegeben wird. Dieses ist schriftlich, per E-Mail oder per Telefon zu beantragen.

XI. Anwendbares Recht
Für die Vertragsabwicklung gilt auch bei der Lieferung in das Ausland deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

XII. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und - im kaufmännischen Verkehr - auch Gerichtsstand ist Lutherstadt Wittenberg.